Bartperle und Lockenperle Lebensbaum, Bronze

PDFDruckenE-Mail
Wunderbare Bronzeperle mit dem Lebensbaum, Weltenbaum oder der Weltenesche.
Du kannst die Perle als Bart- oder Haarschmuck nutzen.
Bartperle und Lockenperle Lebensbaum, BronzeBartperle und Lockenperle Lebensbaum, Bronze
Verkaufspreis inkl. Preisnachlass
Verkaufspreis14,98 €
Preisnachlass
Summe Preisnachlässe:
Standardisierter Preis / kg:
7d.gif
Beschreibung

Der Weltenbaum, der Lebensbaum, der Yggdrasil, altnordisch auch Yggdrasill. Die Weltesche ist in der nordischen Mythologie der Name einer Esche, die als Weltenbaum den gesamten Kosmos verkörpert. Andere Namen dieses Baums waren wohl Mimameid oder Lärad.

Nachdem die Götter den Ur-Riesen Ymir getötet haben, erschaffen sie dem Mythos nach aus seinem Leichnam alle existierenden Dinge. Die Weltenesche Yggdrasil ist der erste Baum, der wächst. Er ist der größte und prächtigste Baum der Welt. Seine Äste breiten sich über alle neun Welten aus und erstrecken sich über den Himmel. Ein Adler ohne Namen sitzt im Geäst, zwischen seinen Augen ist ein Habicht, der Vedrfölnir genannt wird.

Yggdrasil hat drei große Wurzeln, von denen eine nach Jötunheim, dem Land der Riesen, wächst, wo sich auch Mimirs Brunnen befindet. Die andere Wurzel führt nach Niflheim zur Quelle Hvergelmir, wo der Drache Nidhöggr an ihr nagt. Die dritte Wurzel findet sich in der Nähe von Asgard. Das Eichhörnchen Ratatöskr klettert immer zwischen der Baumkrone und Wurzeln hin und her und verbreitet dabei üble Nachrede vom Adler bis zum Drachen. Vier Hirsche namens Dain, Dwalin, Dunneir und Durathror fressen die Triebe der Weltenesche ab. Die zwei Schlangen Goin und Moin, die von Grafwitnir (Grabeswolf) abstammen, nagen an den Wurzeln von Yggdrasil.

Unter den Zweigen des Baums halten die Götter Gericht. Am Fuße Yggdrasils liegt auch der Urdbrunnen, an dem die drei Nornen Urd (das Gewordene), Werdandi (das Werdende) und Skuld (was da kommen soll) ihren Sitz haben, die das Schicksal der Menschen bestimmen. Wenn Yggdrasil zu beben (oder zu welken) beginnt, naht das Weltenende Ragnarök.

Angesichts der zahlreichen germanischen Baumkulte ist es wahrscheinlich, dass bei den Germanen bestimmte physische Bäume den mythischen Weltenbaum darstellten. Sie müssen aber nicht zwingend eine Esche gewesen sein. Die Donareiche, die Irminsul oder der heilige Baum im schwedischen Uppsala, von dem Adam von Bremen im 11. Jahrhundert berichtet, könnten kultische Entsprechungen von Yggdrasil gewesen sein. Sie sind zusammenhängend mit Yggdrasil zu betrachten. Von den baltischen Prußen ist eine solche Kultstätte in Romove/Romowe überliefert.

Größe: 15mm x 9mm
Innendurchmesser: 6mm
Gewicht: 3,5g

Material: Bronze

Wir empfehlen die Nutzung von Haar- bzw. Bartgummis!

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.